Mirus Harvest Software

MAXIMALE Leistung in der Felddatenerfassung

Maximize Field Data Collection Performance

Erfassen Sie besonders hochwertige Feldforschungsdaten mit der Datenerfassungssoftware Mirus™ und den branchenüblichen GrainGages™ von HarvestMaster. Mit den verschiedenen Möglichkeiten, die Daten Ihres Feldes über benutzerfreundliche Bildschirme und Menüs anzeigen zu lassen, haben Sie mit Mirus alle nötigen Informationen zur Hand und können sich diese ganz einfach auf dem großen Display eines Windows-Tablets ansehen.

Da Mirus sich ganz einfach mit anderen Geräten zur Felddatenerfassung verbinden lässt, ist diese Software die ideale Wahl, um über die gesamte Anbausaison Daten zu erfassen und verschiedene Geräte zu steuern.

Mirus bietet zwei Datenerfassungsmodi. Mit dem ersten Modus, Bonitur, können Sie jederzeit Ihre Notizen und Beobachtungen aufzeichnen – vom Pflanzen bis zur Ernte. Der zweite Modus, Ernte, wird in Kombination mit den GrainGages™ von HarvestMaster eingesetzt und sorgt für eine deutlich höhere Effizienz und Datenqualität.

Learn More About Mirus

Learn more about Mirus.

Bonitur

Mirus™ Note-taking makes field data collection smooth and efficient. Digitize and organize field notes, work with multiple observers, take layered plot notes, enter brief observations with or without a specific plot, record crop maturity data, and much more.

Ernte

Während Sie ernten erfasst Mirus im Erntemodus alle Informationen Ihres Erntedatensystems, die Sie benötigen, und zeigt sie Ihnen an. Mit der Vierfachansicht von Mirus sind Sie ständig auf dem aktuellen Stand und können vier Dateneingänge gleichzeitig in Echtzeit überwachen. Wählen Sie einfach aus mehreren Optionen aus, welche Systeminformationen angezeigt werden sollen, zum Beispiel die Parzellen-ID, aktuelle und frühere Parzellendaten, Diagnosen, raumbezogen und grafisch dargestellte Daten sowie Feldmittelwerte und Ertragskarten.

plug-ins

Mirus lässt sich ganz einfach in andere Technologien wie Nahinfrarotgeräte (NIR), Drucker, Barcode-Lesegeräte und Non-Stop-Erntevorsätze integrieren, damit Ihre Datenerfassung möglichst problemlos abläuft.

Minimale Systemanforderungen

Hardware: HarvestMaster GrainGage™ Serie HM800

Betriebssystem: Laptops und tablets; Windows® 7 oder 8; 32 oder 64-bit OS

Prozessor:: 2.0 GHz Dual Core

Speicher:: 4 GB empfohlen

Datenträger: 500 MB verfügbarer Festplattenspeicher

Display-Auflösung: mindestens 1280 x 800

Learn More About Mirus

MIRUS-DATENBLATT HERUNTERLADEN.

Bonitur

Die Boniturfunktion von Mirus™ sorgt für eine einfache sowie effiziente Datenerfassung und ermöglicht die schnelle und einfache Eingabe von Notizen zum Feld. Wenn Sie die Bonitur von Mirus ausprobieren, werden Sie sich schon nach 10 Minuten fragen, wie Sie je ohne diese Funktion ausgekommen sind.

Note-Taking
Notizerfassung von einem oder mehreren Beobachtern
Eingabe kurzer Beobachtungen zu einer bestimmten Parzelle mit der Schnellnotizoption von Mirus.
Funktion „Datumseigenschaften“ zum schnellen Eintragen der Reifedaten
Anzeige aller Parzellen, für die bereits Daten erfasst wurden, über die räumliche Ansicht von Mirus
Anzeige von Herkunft, Versuch, Wiederholungen und anderen relevanten Parzellendaten
Einfaches Durchsuchen der Parzellen
Einfaches Importieren und Erstellen von Karten, Erfassen von Feldnotizen und einfacher Datenexport
Anzeige von importierten Karteninformationen auf einem Display in praktischer Größe

Ernte

Im Erntemodus von Mirus™ können Sie wählen, welche Informationen angezeigt werden sollen und wie. So haben Sie während der Ernte einen kompletten Überblick und Kontrolle über Ihre Daten.

Harvest

Im Erntemodus können Sie...

den Erntebildschirm so anpassen, dass die Informationen angezeigt werden, die Sie benötigen
Schritt-für-Schritt-Kalibrierassistenten nutzen, um sicherzustellen, dass alle Sensoren ordnungsgemäß kalibriert sind
Daten und Trends auf mehreren Bildschirmen anzeigen lassen
auswählen, ob die Daten grafisch oder räumlich dargestellt werden sollen
Felddurchschnittswerte, Ertragskarten und Feuchtigkeits-Heatmaps anzeigen lassen
Karten importieren und erstellen; Heatmaps erfassen und exportieren – alles in Mirus
den Bildschirm „Mähdrescherbeobachtung“ verwenden, um wichtige Erntenotizen aus dem Führerhaus des Mähdreschers zu verwenden
mit der Schnellnotizfunktion von Mirus kurze Beobachtungen und andere Daten zur Parzelle aufzeichnen

Plug-ins

Zubehörgeräte mit Mirus zu verwenden, ist ganz einfach. Mit den Mirus-Plug-ins können Sie sich mit einem Zubehörgerät verbinden, Mirus verwenden um das Gerät zu steuern und erfasste Daten in Mirus integrieren, um sie später zu exportieren. Die Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit sind nur zwei der Gründe dafür, dass Mirus die beste Erntesoftware auf dem Markt ist.

Plugins

Mirus GNSS-Plug-in

Feldkartierung | Parzellenmessung | Datenerfassung | Navigation

Das GNSS-Plug-in wurde entwickelt, um Ihre aktuellen Saatgutforschungsmethoden vollständig zu revolutionieren. Planen Sie Feldkarten, messen Sie Parzellen, erfassen Sie Daten, navigieren Sie zu Standorten und sparen Sie dabei Zeit und Geld durch weniger Besuche auf dem Feld, kürzere Messzeiten und eine insgesamt verbesserte Genauigkeit. Die beeindruckende Feld-Layout-Funktion dieses GNSS-Plug-ins ermöglicht es Forschern mit dem Echtzeit-GPS-Empfänger Geode ganz einfach zu den Standorten von Forschungsparzellen zu navigieren und macht somit die Verwendung von Messrädern, Maßbändern und das Raten des Standorts überflüssig.

Mirus-Plug-in Feldapplikator

Steuerung des Einsatzes von Behandlungen mit dem Mirus-Dashboard

Mit dem Plug-in Feldapplikator können Sie die Behandlungsanwendung ganz einfach über das Mirus-Dashboard steuern. Mit dem Plug-in benötigen Sie keine unhandlichen und oft verwirrenden Kippschalterkästen, die normalerweise verwendet werden, um den Feldapplikator zu steuern. Importieren Sie einfach eine Karte in Mirus, wählen Sie aus, welche Behandlung mit jedem Sprühausleger ausgebracht werden soll, und wählen Sie anschließend, ob Sie den Applikator manuell oder über GPS-Positionsdaten steuern möchten.

Mirus Plug-ins für GrainGage

Polytec NIR-Sensor-Plug-in

Dieses Plug-in verbindet die Software Polytec NIR mit Mirus und ermöglicht Ihnen die praktische Steuerung des NIR-Sensors sowie die Speicherung aller erfassten Daten — alles in Mirus. Mit Mirus können Sie die NIR-Abtastung starten oder die Getreidesperren öffnen und dafür sorgen, dass das Getreide den Sensor passiert. Das NIR-Gerät erfasst die zusätzlichen Bestandteile, die dann in die übrigen Daten des GrainGage™ in Mirus integriert werden. Diese Daten können anschließend gemeinsam exportiert werden, was für eine höhere Genauigkeit und weniger Fehler sorgt.

Zebra-Etikettendrucker-Plug-in

Mit diesem Plug-in können Sie Ihren Zebra Etikettendrucker mit Mirus steuern und die Abfüllung in Tüten schnell und einfach gestalten. Mit dem Zebra-Etikettendrucker-Plug-in können Sie alle Etiketteneinstellungen in Mirus konfigurieren, zum Beispiel, welche Kennzeichnungen und wie viele Etiketten gedruckt werden sollen. Dieses Plug-in kann zwar für jeden mit Zebra ZPL-kompatiblen Drucker verwendet werden, wir empfehlen aber den Drucker Zebra P4T für dieses Plug-in. Installieren Sie das Zebra-Etikettendrucker-Plug-in, um eine höhere Effizienz und Produktivität zu erreichen.

Non-Stop-Plug-in

Unser Non-Stop-Plug-in verbindet Ihre Non-Stop-Maiserntevorsätze mit Mirus und hilft Ihnen, die GrainGage- und Non-Stop-Vorsätze von einem Ort aus zu steuern. Mit dem Non-Stop-Plug-in können Sie Mirus verwenden, um die Timer des Erntesystems und der Querförderschnecke einzustellen, so dass Sie die Einstellungen schnell kontrollieren können und von einem einfacheren und effizienteren Erntevorgang profitieren. Mit unserem Non-Stop-Plug-in sparen Sie in Mirus Zeit und Energie.

GNSS-Plug-in

Das GNSS-Plug-in wurde entwickelt, um Ihre aktuellen Saatgutforschungsmethoden vollständig zu revolutionieren. Planen Sie Feldkarten, messen Sie Parzellen, erfassen Sie Daten, navigieren Sie zu Orten und sparen Sie dabei Zeit und Geld durch weniger Besuche des Felds, kürzere Messzeiten und eine insgesamt verbesserte Genauigkeit. Die beeindruckende Feld-Layout-Funktion dieses GNSS-Plug-ins ermöglicht es Forschern mit dem Echtzeit-GPS-Empfänger Geode ganz einfach zu den Standorten von Forschungsparzellen zu navigieren und macht somit die Verwendung von Messrädern, Maßbändern und das Raten der Standorte überflüssig.

Mirus herunterladen

Downlaod Mirus

Download und Installation von Mirus:

  1. Kaufen Sie Mirus bei HarvestMaster.
  2. Laden Sie die Mirus-Installationsdatei hier herunter.
  3. Folgen Sie der Installationsanleitung und wählen Sie Launch Software [Software starten], wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Geben Sie die Seriennummer von der Mirus-Seriennummerkarte ein, die Sie erhalten haben.
  5. Notieren Sie die Registrierungsnummer.
  6. Aktivieren Sie die Software, indem Sie dieses Formular ausfüllen und klicken Sie auf Submit [Senden].
  7. Sie erhalten dann eine E-Mail mit dem Aktivierungscode.
  8. Gehen Sie zurück zur Mirus-Aktivierungsseite und geben Sie Ihren Aktivierungscode ein.

Systemanforderungen

Hardware: HarvestMaster GrainGage™ HM800 Serie

Betriebssystem: Laptops und tablets; Windows® 7 oder 8; 32 oder 64-bit OS

Prozessorgeschwindigkeit: 2,0 GHz Dual Core

Speicher: 4 GB empfohlen

Datenspeicher: 320 MB verfügbarer Speicherplatz

Display-Auflösung: 800 x 600 oder höher